Sinfonisches Blasorchester Bern

Konzerte

25.12.
Weihnachtskonzert, Deutsche Kirche Murten

Mittwoch
25. Dezember 2013
16.00 Uhr


Deutsche Kirche Murten

Sinfonisches Blasorchester Bern
Leitung: Rolf Schumacher
Solist: Tobias Lang, Posaune

Fuge in g-Moll, BWV 578 Johann

Sebastian Bach
(1685 -1750)
Arr. Yoshihiro Kimura

Concertino für Posaune und Orchester, Op 4

Ferdinand David
(1810 – 1873)
Arr. Jose Schyns

Pique Dame, Ouverture

Franz von Suppé
(1819 – 1895)
Arr. Wim Maas

Turandot, Ausschnitte aus der Oper

Giacomo Puccini
(1858 – 1924)
Arr. Yo Goto

O Magnum Mysterium

Morton Lauridsen
(1943*)
Arr. Robert Reynolds

Tobias Lang, Posaune

Tobias Lang ist 1991 geboren.
Seinen ersten Posaunenunterricht erhielt er als Zehnjähriger an der Musikschule Ruswil bei Peter Wanner und später bei Bruno Meyer. Im Frühling 2011 schloss er sein Bachelorstudium mit Hauptfach klassische Posaune bei Prof. Branimir Slokar mit Auszeichnung ab.
Er ist Solo-Posaunist der Brass Band Luzerner Hinterland und spielt regelmässig als Zuzüger bei diversen Orchestern. Er nahm an verschiedenen Musikwochen und Meisterkursen teil und gewann zahlreiche Preise an regionalen sowie nationalen Solisten- wettbewerben. So wurde er bereits im Alter von 14 Jahren Gesamtsieger über alle Alters- und Instrumentenkategorien am Schweizerischen Solo- und Ensemble-Wettbewerb in Langenthal.
Weitere Erfolge sind unter anderem der 1. Preis am „Prix Musique 2008“ sowie der 1. Preis mit Auszeichnung am „Schweizer Jugendmusikwettbewerb 2009“.

Zudem wurde er 2009 Preisträger des „Lions European Musical Competition“ in Tampere (Finnland). Im selben Jahr gewann er den Stiftungspreis der Friedl-Wald-Stiftung.
Als Solist hatte er Auftritte mit Orchestern wie dem Zürcher Kammerorchester, dem Symphonischen Blasorchester der Schweizer Armee, dem Aulos-Blasorchester sowie der Harmonie Shostakovich. 2010 erschien seine erste Solo-CD mit dem Namen „Crossways“. Da rauf folgten eine Uraufführung einer Komposition von Ludovic Neurohr mit der Swiss Army Brass Band (Mai 2012) und eine Einladung für ein Rezital in London (November 2012).

www.tobiaslang.ch

Tobias Lang, Posaune
21.09.
Herbstkonzert, Reformierte Kirche Bern-Bethlehem

Samstag
21. September 2013
19.30 Uhr


Reformierte Kirche Bern-Bethlehem

Sinfonisches Blasorchester Bern
Leitung: Rolf Schumacher

Abendkasse

Symphonic Dance No.3 "Fiesta"

Clifton Williams
(1923 – 1976)

The Heart of the Morn

H. Owen Reed
(*1910)

Candide Suite

  • The Best of All Possible Worlds
  • Westphalia Chorale and Battle Scene
  • Auto-da-fe
  • Glitter and Be Gay
  • Make Our Garden Grow

Leonard Bernstein
(1918 – 1990)
arr. Claire Grundman

Symphony No. 4

David Maslanka

07.07.
11. Jungfrau Music Festival, Kultur-Casino Bern, Grosser Saal

Sonntag
7. Juli 2013
19.30 Uhr


1. Teil Brass Band Berner Oberland
Leitung: Corsin Tuor

2. Teil Sinfonisches Blasorchester Bern
Leitung: Rolf Schumacher

Kultur-Casino Bern, Grosser Saal

Festmusik der Stadt Wien

Richard Strauss

Bulgarian Dances, Part 2, Op.43

  1. Lale Li Si Zyumbyul Li Si, Gyul Li Si
  2. Shope Shope
  3. Damba

Franco Cesarini

Symphony No. 4

David Maslanka

16.06.
Kammermusik Matinée, Orangerie Elfenau Bern

Sonntag
16. Juni 2013
10.30 Uhr


Orangerie Elfenau Bern

Kammermusik-Ensembles des Sinfonischen Blasorchesters Bern spielen für sie Werke verschiedener Stilrichtungen

Eintritt frei

Brassquintett

Brass Quintet Nr. 1, 3. Satz

Victor Ewald

Duett Saxophon

Sonate für Fagott und Violoncello in B-Dur, KV 292

  • Allegro
  • Andante
  • Allegro

Wolfgang Amadeus Mozart

Flötenquartett

Variationen über das berühmte Menuett

Luigi Boccherini

Duett

Solo für Horn und Harfe

François-Adrien Boieldieu

Bläserquintett

Antiche Danze Ungheresi

  • Intrada
  • Lento
  • Danza Delle Scapole
  • Chorea
  • Saltarello

Ferenc Farkas

Hornsextett

Trois fables de monsieur de la fontaine

Pascal Proust

Klarinettenchor

Suite Provençale

  • Un Ange a fa la crido
  • Adam e sa Coumpagnou
  • Lou Fustié
  • Lis Escoubo

Jan van der Roost

St. Louis Rag

Tom Turpin
(arr. Joe Rosen